Über uns

Das Gartendeck ist ein urbaner Garten, der sich seit April 2019 auf einer Grünfläche hinter dem ehemaligen israelitischen Krankenhaus in der Simon-von-Utrecht-Straße 4 mitten auf St. Pauli befindet.

Das Gartendeck hatte über 7 Jahre auf dem Dach einer Tiefgarage in der Großen Freiheit, zwischen der St. Pauli Druckerei und dem Indra, seinen Platz.

Jetzt bauen wir uns einen neuen Garten! Alle sind herzlich eingeladen, vorbeizukommen, mitzumachen und mit uns einen neuen Ort entstehen zu lassen.

Das Gartendeck ist ein Ort, an dem gemeinschaftliche Strukturen wiederbelebt werden: Nachbar*Innen lernen sich kennen, gärtnern gemeinsam und gestalten auf diese Weise den ganzen Stadtteil mit. Wir ordnen uns keiner politischen Gruppierung zu, aber positionieren uns politisch in städtischen und internationalen Netzwerken.

Wir unterstützen aktiv die Kampagne „Solidarische Raumnahme“ und setzt uns zusammen mit anderen selbstorganisierten Stadtteilzentren, Nachbarschaftstreffs, soziokulturellen Einrichtungen, Wagenplätze, kollektiven Gärten und Wohnprojekte für mietfreie und kostenlose Raumnutzungen ein – überall dort, wo Menschen sich für das Gemeinwohl engagieren.

Träger*Innen des Gartendecks sind alle, die dort gärtnern. Das Gartendeck wurde im Mai 2011 initiiert vom Internationalen Sommerfestival Hamburg in Kooperation mit und beraten von nomadischgrün/Prinzessinnengarten.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben